• Versandkostenfrei ab 80 € Warenwert
  • PayPal Checkout
  • Versandkostenfrei ab 80 € Warenwert
  • PayPal Checkout

Holzdeko - Maya Kalender-Relief - Wandbild

399,99 €
umsatzsteuerbefreit nach §19 UStG, zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 7-14 Tag(e)

Beschreibung

Die einzigartige Darstellung des Maya-Kalenders zieht die Aufmerksamkeit auf sich und verleiht jedem Raum eine magische Ausstrahlung. Ob im Wohnzimmer, im Büro oder in einem kulturellen Ambiente, dieses Kunstwerk wird zum Gesprächsthema und lädt zu Entdeckungen der faszinierenden Maya-Kultur ein.

Ob Sie ein Liebhaber der Maya-Kultur sind, nach einem einzigartigen Dekorationsstück suchen oder ein besonderes Geschenk für einen geschichtsinteressierten Menschen benötigen, diese Holzgravur des Maya-Kalenders wird alle Erwartungen übertreffen.

  • Material: Birke, Farbe: Birke, weiß Melaminharzbeschichtet
  • Maße: (= 89 cm) x (H 2 cm)


Wissenswertes:

Der Maya-Kalender ist ein komplexes System zur Zeitmessung und Zeitrechnung, das von den antiken Maya-Zivilisationen in Mittelamerika entwickelt wurde. Der Kalender basiert auf einer Kombination aus verschiedenen Zyklen und besteht aus drei Hauptkomponenten: dem Haab-Kalender, dem Tzolkin-Kalender und dem Langen Zählkalender.

Der Haab-Kalender ist ein solarer Kalender mit 365 Tagen und wird zur Messung des Sonnenjahres verwendet. Er besteht aus 18 Monaten zu je 20 Tagen und einem zusätzlichen Monat mit 5 Tagen, dem sogenannten "Uayeb". Dieser Kalender richtet sich nach den Jahreszeiten und dem Sonnenlauf.

Der Tzolkin-Kalender ist ein heiliger Kalender mit 260 Tagen und wird zur Messung von Zeremonien, Ritualen und individuellen Lebensmustern verwendet. Er besteht aus einer Kombination von 20 Tageszeichen und 13 Zahlen und wird als eine Art spiritueller Führer betrachtet.

Der Lange Zählkalender ist der bekannteste und faszinierendste Teil des Maya-Kalenders. Er zählt die vergangenen und zukünftigen Tage seit dem mythischen Beginn der Schöpfung. Das Datum im Langen Zählkalender wird in fünf Stufen angegeben: Kin (Tag), Unial (Monat von 20 Tagen), Tun (Jahr von 360 Tagen), Katun (Bündel von 20 Jahren) und Baktun (Bündel von 400 Jahren). Das berühmte Datum 21. Dezember 2012, das oft mit dem Ende des Maya-Kalenders in Verbindung gebracht wird, markierte das Ende eines Baktun-Zyklus und den Beginn eines neuen.

Der Maya-Kalender war nicht nur ein Werkzeug zur Zeitmessung, sondern spielte auch eine wichtige Rolle im religiösen und kulturellen Leben der Maya. Er diente als Leitfaden für landwirtschaftliche Aktivitäten, rituelle Feiern und Vorhersagen der Zukunft. Trotz der Popularität des Maya-Kalenders ist es wichtig anzumerken, dass die Maya-Zivilisation nicht den Untergang prophezeite, sondern vielmehr den Wandel und die Erneuerung des Zyklus betonte.


Bitte beachten Sie, dass aufgrund der natürlichen Eigenschaften von Naturholz Farbton und Maserung variieren können. Jedes Stück ist einzigartig und kann von den Produktbildern abweichen, was seinen Wert als Unikat ausmacht.